Freud-, Leid- oder Kummerkasten

Einträge: 32 | Besucher: 10800

Octavia Pettig schrieb am 16.06.2012 - 21:04 Uhr
Hallo,
ich bin durch Zufall auf Ihre Seite gestoßen ! aber das freut mich so, hier mal einen Eintrag tätigen zu dürfen ! Ich suche Erinnerungsstücke für meine Mama ( 87 Jahre ), die aus Gleiwitz kommt , und die auf Grund Ihres Alters sehr viel und wundervoll von ihrem wahren zu Hause spricht ! Falls es moch Gleiwitzer gibt, die nach kriegsende wie sie fliehen mussten.... meine Mama würde ihr Herz dafür verschenken !
meine Mama ist Jahrgang 1925 ! Gibt es hier menschen oder Angehörige, die uns glücklich machen könnten :-) ??
Netzwart schrieb am 08.04.2012 - 16:32 Uhr
Ich bündle zwar die Wünsche und Eintragungen ins Gästebuch, habe auch viele übers Internetz empfangen (Danke!) - aber freue mich, wenn sich die Leser ein Herz nehmen und sich hier äußern.
Es sind unserer immer weniger...
KM
Gerhard Scholz schrieb am 08.04.2012 - 13:47 Uhr
Hallo, liebe Gleiwitzer, die Ihr zufällig diese Seite öffnet.
Die heimatverbliebenen Gleiwitzer wünschen euch ein frohes und von Gott gesegnetes Osterfest im Kreise eurer Lieben. Möge der Auferstandene Herr Jesus unsere Herzen mit Liebe und Frieden füllen. Möge der Herr jede Trauer in Freude umwandeln, jedes Weinen und jeden Kummer in Glück und Hoffnung.
Mit freundlichen Grüßen an alle in der Neuen Heimat verbleibt
Gerhard Scholz
OSTERN A.D. 2012
Vergesst bitte diese Seite nicht und macht euch schriftlich bemerkbar.
Konieczna schrieb am 14.02.2012 - 08:19 Uhr
Hallo, durch Zufall bin ich auf diese Seite gekommen und war sehr erfreut das Haus der Großeltern zu sehen. Vielen Dank für die vielen schönen Bilder. Ich bin eine gebürtige Kattowitzerin, habe nach dem Tod der Großeltern Norbert Lippok und Klara geb.Stania von 1951 bis 1957 und von 1964 bis 1967 dort gelebt.
Viele Liebe Grüße an alle Gleiwitzer
Gerhard Scholz schrieb am 21.12.2011 - 13:25 Uhr
ALLEN PERSONEN, die diese Seite geöffnet haben und jetzt lesen, wünschen wir ein freudiges, gesundes und von Gott gesegnetes Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Nächsten und ein glückliches, gesundes und gnadenreiches NEUES JAHR 2012.
Mit freundlichen Grüßen aus der ALTEN HEIMAT
verbleiben
die Mitglieder der deutschsprachigen Gottesdienstgemeinschaft
GLEIWITZ - MITTE.
WEIHNACHTEN A.D. 2011
Kostka schrieb am 30.08.2011 - 11:38 Uhr
Auf der Suche nach Vergangenheit meines Vaters, eines gebürtigen Gleiwitzers aus dem Jahr 1935 freue ich mich über jede Gelegenheit mehr über diese Stadt und die Zeit zu erfahren. Eine Internetseite wie diese ist mir dabei sehr behilflich.
Danke
Harald
Netzwart schrieb am 07.08.2011 - 19:58 Uhr
Über 500 Menschen schauten hier schon rein, aber die wenigsten haben mir, d.h. unserer Seite, etwas zu sagen gehabt.
Traut Euch, sagte schon Karl. Die Internetzpräsenz der Gleiwitzer aus dem ehemaligen Freundschaftskreis braucht Eure Hilfe! Interessantes, Besuche, Ereignisse und Begegnungen können hier weitergegeben werden.
Scholz schrieb am 19.05.2011 - 14:50 Uhr
Die deutschsprachige Gottesdienstgemeinschaft Gleiwitz - Mitte gibt bekannt, dass hier seit 20 Jahren, samstags um 16.00 Uhr in der Herz-Jesu-Kapelle bei der Heil- und Betreuungsanstalt für Frauen in der jetzigen Zygmunta Starego Str. Zugang ebenfalls von der Ziemowita Str., deutschsprachiger Gottesdienst gefeiert wird. Alle früheren Gleiwitzer, die hier nach Gleiwitz zu Besuch kommen, sind zur Teilnahme und zum Mitfeiern des Gottesdienstes herzlich eingeladen.
In heimatlicher Verbundenheit verbleibt
Gerhard Scholz
Kontaktperson zur Gemeinschaft.
Gliwice, 19.05.2011
karl schrieb am 07.04.2011 - 09:45 Uhr
Viele waren schon hier, aber die wenigsten haben sich getraut ein paar nette Worte zu hinterlassen.
Traut Euch!
KM
Minkus schrieb am 19.01.2011 - 18:51 Uhr
Hallo Karl,nach dem ich dein Gästebuch im Internet gefunden habe, möchte ich die Gelegenheit nutzen und mit meinem bescheidenen Eintrag ins Gästebuch Dir ein Danke-schön sagen für deine sachkundigen
Seiten im Internet über deine Geburtsstadt Gleiwitz wie auch über meine Geburtsstadt.
Auch deinen Verdienst deiner großartigen Arbeit (gk 1997) die mit
Geduld und Mühe zustande kam,möchte ich besonders hervorheben.
Ich möchte Dir mitteilen, daß ich sehr oft deine Seiten im Internet
lese und kann nur sagen,Karl mach weiter so.
Alles Gute und Glück Auf
PM
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite stimmen Sie dem Einsatz zu. OK, verstanden! Informationen zum Datenschutz

 
Bitte aktiviere JavaScript!
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier